ZASTRA e.V.
 
Querelles e.V.

Querelles e.V.

Verein zur Förderung des Feministischen Archivs Marburg

Feministisches Archiv Marburg
Erlenring 5 (AStA-Flur)
35037 Marburg

Telefon: 06421 / 170312
Fax: 06421 / 170333

E-Mail: info@fem-archiv-marburg.de
Website: www.fem-archiv-marburg.de



Querelles e.V. wurde 1993 zur Unterstützung des feministischen Forschungs- und Dokumentationszentrums Feministisches Archiv Marburg gegründet. Das bereits 1989 eröffnete Feministische Archiv wurde von Studentinnen der unterschiedlichsten Fachdisziplinen ins Leben gerufen. Im Laufe der Zeit haben verschiedene Unterstützer_innen* den [Archiv]Raum gestaltet und die selbstverwaltete Bibliothek mit Diskussionen über politische und kritisch_queer_feministische Fragen gefüllt. Das femA ist grob gesagt zweierlei – Bibliothek und Diskussionsplattform. Mittlerweile ist die Literatur zu einem beachtlichen Bestand angewachsen:
  • Bücher und Broschüren: über 6000 Arbeitstitel zu 24 feministischen Themengebieten
  • Zeitschriften: laufende Frauen- und Lesbenzeitschriften; über 200 Einzelexemplare diverser Frauen- und Lesbenzeitschriften
  • Unveröffentlichte wissenschaftliche Arbeiten: über 150 gespendete Haus-, Magistra- und Diplomarbeiten zu FrauenLesbenthemen
Bücher können mit Hilfe der digitalen Datenbank Marlene, die auch über die homepage einsehbar ist, gesucht und für eine Woche ausgeliehen werden.

Neben der „alltäglichen“ Archivarbeit (Literaturbestellungen, Bestandsverwaltung, Archivdienste etc.), hat sich das femA als Ziel gesetzt Projekte, Tagungen oder Vernetzungstreffen zu organisieren. Auch möchten wir Nutzer_innen herzlich dazu einladen, sich mit Vorstellungen über die Raumnutzung oder Veranstaltungsideen an uns zu wenden, sodass wir gemeinsam feministische Konzepte und Ideen verwirklichen können. Beim Austausch bestimmter Themen entwickeln sich Ideen für Veranstaltungen oder Projekte. Auf diesem Weg entstand auch die Idee der Tagung aufbrüche, welche im Juni 2009 mit großem Erfolg u.a. anläslich des 20jäigen Geburtstages veranstaltet wurde.

Der Fortbestand des Feministischen Archivs wird wesentlich davon mitbestimmt, dass interessierte Menschen den [Bibliotheks]Raum und seine vielfältigen Angebote weiter mit Begeisterung nutzen u.v.a. Lust haben, im femArchiv mitzuarbeiten! Bei Interesse schaut doch einfach mal zu einer Öffnungszeit vorbei, die Zeiten erfahrt ihr auf der Homepage.

Wir freuen uns auf alle treuen und neuen Besucher_innen und Freund_innen des Feministischen Archivs und Querelles e.V.

feministische Grüße,
die archiv-mitarbeiterinnen 

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

* Herrmann, Steffen Kitty: Performing the Gap. Queere Gestalten und geschlechtliche Aneignung. In: A.G. Gender-Killer (Hg.): Das gute Leben. Linke Perspektiven auf einen besseren Alltag. Münster 2007, S. 195-205.

<< zurück zur Übersicht

 
 
© 2010 ZASTRA e.V. | Impressum